Bauzentrum München

Das Bauzentrum München ist eine Einrichtung der Landeshauptstadt München,
Referat für Gesundheit und Umwelt.
«   Dezember 2017   »
MoDiMiDoFrSaSo
    1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

weitere ...

Google Analytics

 
Beschreibung
Die Ausstellung „Drei Varianten, viele Möglichkeiten!“ wird auf Wunsch des BA 15 Trudering-Riem nun ein weiteres Mal gezeigt. Vom 14. Oktober bis 11. November 2017 werden die Arbeiten im Bauzentrum München dem interessierten Publikum nochmals präsentiert.
Titel: „Drei Varianten, viele Möglichkeiten!“ - die Ausstellung zu den Entwicklungen im Münchner Nordosten
Nummer: 231/17
Status: Diese Veranstaltung kann nicht online gebucht werden.
Beginn: Samstag, den 14. Oktober 2017 um 09:00 Uhr
Ende: Samstag, den 11. November 2017 um 19:00 Uhr
Ort: Bauzentrum München, Willy-Brandt-Allee 10, im 3.OG

www.muenchen.de/nordosten

Drei Planungsteams haben im Auftrag des Referats für Stadtplanung und Bauordnung drei unterschiedliche Varianten für die Entwicklung des Gebietes östlich der S8 ausgearbeitet. 30.000 Menschen sollen hier Lebensraum finden. 10.000 Arbeitsplätze entstehen. In den nun vorliegenden Varianten für den Münchner Nordosten geht es unter anderem um die Lage von Wohnquartieren, Schulen,Freizeiteinrichtungen, Straßen, ÖPNV-Linien, Gewerbe – sowie den Erhalt der Identitäten und der charakteristischen Landschaft. Neben den Siedlungsflächen spielt insbesondere der Verkehr eine wichtige Rolle in den Vorüberlegungen.

Bereits im Frühjahr diesen Jahres konnten sich interessierte Münchner Bürgerinnen und Bürger anhand von Modellen, Postern und Karten über die unterschiedlichen Herangehensweisen der drei entwickelten Varianten informieren und waren zum mitdiskutieren aufgerufen. Wer damals keine Zeit hatte, bekommt nun nochmals die Gelegenheit, die Arbeiten zu besichtigen, an Führungen teil zu nehmen und sich am Diskurs zu beteiligen.

Termine: Eröffnung der Ausstellung 13. Oktober 2017 um 17.00 Uhr. Es wird eine Führung durch die Ausstellung angeboten. Eine weitere Führung gibt es am 18. Oktober 2017 um 17.00 Uhr. Zudem werden wöchentlich Führungen angeboten, die genauen Termine entnehmen Sie bitte der Website www.muenchen.de/nordosten.